Haase-Leichtflüssigkeitsabscheider gemäß DIN EN 858 und DIN 1999 – 100/101 mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-54.3-498 (S-II-I-P) und Z-54.3-500 (S-IP)
 

Vorteile des doppelwandigen Leichtflüssigkeitsabscheiders

 

Abscheider Schemazeichung:

Beim Haase-Produkt befinden sich die Abscheider der Klasse I und II sowie der Schlammfang platzsparend in einem Behälter. Die Probenahmestelle ist in den Abscheider integriert, eine separate Anordnung ist ebenfalls möglich.

 

 

 

Dichtheit

Der Abscheider besitzt keine Schwachstellen in der Behälterwand. Zudem sind die Flansche und der Domschacht einlaminiert, daher ist eine dauerhafte Dichtheit sichergestellt.

 

 

 

 

Doppelwandigkeit

Bei dem mehrlagigen Schichtaufbau befindet sich zwischen dem GFK-Innen- und Außentank eine Wand aus kunstharzgebundenen Kieseln. Wegen der Doppelwandigkeit kann zu Prüfzwecken ein Unterdruck aufgebaut werden, um so die Dichtheit  des Behälters nachzuweisen

 

 

 

Stabilität

Die mittlere Wand aus Spezial-Polymerbeton sorgt für die Stabilität. In Verbindung mit einer befahrbaren Schachtabdeckung ist der Leichtflüssigkeitsabscheider bis zu 60 Tonnen belastbar.

 

 

 

 

Einbau

Die kompakte Bauweise in einem Behälter und die bereits integrierten Funktionsteile ergeben kurze Einbauzeiten. Auf Kundenwunsch übernimmt Haase auch die Einlagerung des Abscheiders. Innerhalb weniger Stunden erledigen wir das Ausheben der Grube, das Einsetzen des Behälters und das Abfahren der überschüssigen Erde.

 

 

 

Wartung

Durch den Domschacht ist ein problemloser Einstieg in den Abscheider möglich, ohne dabei einzelne Bauteile demontieren zu müssen. Zudem ist die integrierte Probenahmestelle direkt von oben einsehbar und kann ohne Betreten des Abscheiders geöffnet werden. Durch die Kugelform des Abscheiders sowie deren glatte Oberflächen wird die Reinigung extrem erleichtert. Die Entnahme und Säuberung des Koaleszenzelements ist ebenfalls sehr anwenderfreundlich gestaltet.

 

 

Sie haben Fragen? Benutzen Sie unser Kontaktformular:

Haase-Leichtflüssigkeitsabscheider gemäß DIN EN 858 und DIN 1999 - 100/101 mit Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-54.3-498 (S-II-I-P)


Abscheiderklassen Nenngröße NS10

 

S-II Klasse II: ohne Filter
S-I Klasse I: mit wartungsfreiem Koaleszenzelement
S-II-I Klasse II-I: mit wartungsarmem Koaleszenzelement
S-II-P Klasse II: ohne Filter, mit integrierter Probenahmestelle
S-I-P Klasse I: mit wartungsfreiem Koaleszenzelement, mit integrierter Probenahmestelle
S-II-I-P Klasse II-I: mit wartungsarmem Koaleszenzelement, mit integrierter Probenahmestelle

 

Abscheiderklassen Nenngröße NS20

 

S-II Klasse II: ohne Filter
S-II-I Klasse II-I: mit wartungsarmem Koaleszenzelement
S-II-P Klasse II: ohne Filter, mit integrierter Probenahmestelle
S-II-I-P Klasse II-I: mit wartungsarmem Koaleszenzelement, mit integrierter Probenahmestelle
 

 

 

Nenn-
größe
NS
Nennvolumen
Schlammfang
[l]
Ölspeicher-
volumen
[l]
Gesamtvolumen
Abscheider
[l]
Zulauf
Ablauf
DN
Höhe
[mm]
Durch-
messer
[mm]
Gewicht
[kg]

10

3.000

1.000

5.000

150

2.700

2.300

1.700

10

6.000

1.300

10.000

150

3.100

2.800

2.400

20

6.000

1.300

10.000

200

3.100

2.800

2.400

 

 

Standardausstattung

► Domschacht Nenndurchmesser 800 mm, Höhe 500 mm
► 2 Anschlüsse für Zu- und Ablauf (NS 10: DN 150; NS 20: DN 200)
► Schutzrohranschluss KG DN 100, inkl. Gummipressdichtung
► Einlaufbauteil: selbsttätiger Zulaufverschluss
► Auslaufbauteil: je nach Typ mit oder ohne integrierter Probenahmestelle und Koaleszenzfilter
 

Zubehör

► Alarmanlage für Ölschichtdecke und Aufstau
► befahrbare Schachtabdeckung (Klasse D, 400 kN)
► begehbare Schachtabdeckung
► Leckanzeigegerät zur Prüfung der Dichtheit der Tankwandung
► externer Probenahmeschacht
► integrierter Ölsammelbehälter
► flüssigkeitsdichte Domschachtverlängerung

 


Kontakt

Behältertechnik Haase
Inh. Thomas Haase

Fachbetrieb nach WHG
Schemmelstraße 12
04928 Plessa

► Telefon: 0 35 33 / 41 89 25
info@haase-behaelter.de
zum Kontaktformular

Zweigstelle Braunschweig:
► Telefon: 05 31 / 2 19 81 87

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -